St. -Annen-Weg 4, 24223 Schwentinental

Haus-Blog St. Anna Eintrag 61

Haus-Blog St. Anna Eintrag 61

Es gibt etwas Neues im Haus St. Anna. Ab sofort wird in der sozialen Betreuung ein sogenannter ichó eingesetzt. Ichó ist ein sprechender, musizierender, vibrierender, leuchtender Kunststoffball, der insbesondere für die Arbeit mit an Demenz erkrankten Menschen entwickelt wurde.
Verschiedene Spiele und Aktionen sind auf dem Ball gespeichert und können per Fernbedienung ausgewählt werden. Aktiviert werden die Spiele dann über Bewegung. So kann der Ball beispielsweise Lieder singen, die so lange ertönen, wie er geschüttelt wird. Hört man auf zu schütteln, stoppt das Lied. In einem anderen Spiel leuchtet der Ball in unterschiedlichen Farben. Durch Bewegung ändern sich die Farben, was unter anderem dazu anregen soll, sich den Ball hin und her zu rollen bzw. zu werfen oder „Ich sehe was, was du nicht siehst“ mit der vorgeschlagenen Farbe zu spielen.
Insgesamt soll ichó so viele Sinne wie möglich ansprechen und an Demenz erkrankten Menschen die Möglichkeit geben, ihre Fähigkeiten zur Kommunikation mit anderen, Bewegung und Koordination zu erhalten und zu trainieren. Und auch für unsere Bewohnerinnen und Bewohner ohne Demenz wird der Ball hoffentlich für viel Unterhaltung sorgen.