St. -Annen-Weg 4, 24223 Schwentinental

Corona Blog St. Anna Eintrag 38

Der Herbst drängt mit aller Macht ins Land. Dies wollten wir im Haus St. Anna in Schwentinental zum Anlass nehmen, um unseren Bewohnerinnen und Bewohnern etwas Besonderes zu bieten, nachdem im Sommer so viele Sondertermine (Sommerfest, Candle Light Dinner etc.) ausfallen mussten.
Nach Wohnbereichen getrennt haben wir diese Woche den Bewohnerinnen und Bewohnern ein Herbstessen organisiert. Im St.-Anna-Saal, in dem die meisten Bewohnerinnen und Bewohner seit Monaten nicht mehr waren, da wir drinnen keine großen Veranstaltungen abgehalten haben, war jeweils abends eine Tafel aufgebaut – es gab hausgemachten Zwiebelkuchen und dazu Federweißer. Begleitet wurde das Essen von Herbstgedichten und –liedern zusammen mit Mundharmonika- und Gitarrenmusik.
Die Bewohnerinnen und Bewohner genossen die Atmosphäre sichtlich und freuten sich über das gemütliche Beisammensein.