St. -Annen-Weg 4, 24223 Schwentinental

Corona Blog St. Anna Eintrag 30

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen. Das sagten wir uns auch am vergangenen Sonntag, den 26.07.2020.
Es stand das Fest der heiligen Anna an, unserer Namensgeberin. Pater Benedikt vom Kapuzinerorden in Flensburg war extra für einen Gottesdienst unter freiem Himmel angereist. Der allseits beliebte Käpt´n Meyer war für ordentlich musikalische Stimmung engagiert. Und ein großer Grill war aufgebaut. Das norddeutsche Wetter machte uns aber einen Strich durch die Rechnung. Der Festgottesdienst, zu dem für gewöhnlich viele Bewohnerinnen und Bewohner nach draußen kommen, musste bei Regen und Wind unter einem Pavillon stattfinden, die Bewohnerinnen und Bewohner konnten nur von drinnen zuschauen. Käpt´n Meyer sagte seinen Auftritt ab – die Geräte hätten die Nässe nicht überstanden. Und auch das Grillen wurde zur 1-Mann-Aktion: Ein Kollege aus der sozialen Betreuung grillte draußen tapfer für alle, andere Kollegen brachten das Grillgut dann auf die Zimmer.
Aber sowas kennen wir hier im Norden schon: Wir sind ja nicht aus Zucker. Geschmeckt hat es trotzdem!